Logo

Pflegefachkraft (m/w/d) für die Palliativstation

  • Franziskus Hospital
  • Bielefeld
scheme imagescheme image
Das Bielefelder Franziskus Hospital ist eines von fünf Akutkrankenhäusern der Katholischen Hospitalvereinigung Ostwestfalen. In den zehn Fachkliniken und den Zentren (Adipositaszentrum, Endoprothetikzentrum sowie Onkologisches Zentrum mit Brustkrebszentrum, Darmkrebszentrum, Prostatakrebszentrum) werden jedes Jahr etwa 13.000 stationäre und 31.000 ambulante Patientinnen und Patienten versorgt. Das gesamte Krankenhaus wird jährlich gemäß DIN EN ISO 9001 zertifiziert und hat seine Arbeitsabläufe ausschließlich patientenorientiert abgebildet.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit Herz und Engagement bei der Sache: Gleichberechtigung, familiäre Atmosphäre und flache Hierarchien werden hier großgeschrieben.

Ihre Aufgaben bei uns

  • Sie unterstützen bei der Durchführung von palliativen Therapie- und Behandlungsformen.
  • Sach- und fachkundig geplante Grund- und Behandlungspflege unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Ressourcen im Rahmen des Pflegeprozesses gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Sie betreuen umfassend interdisziplinär und lindern und behandeln aktiv verschiedene Beschwerden, insbesondere Schmerzen.
  • Die Vor- und Nachbereitung der unterschiedlichen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen obliegt Ihnen ebenso.
  • Sie führen die digitale Pflegedokumentation und administrative Tätigkeiten durch.
  • Sie bedienen die Geräte funktionsgerecht nach dem Medizinproduktegesetz.
  • Die Einhaltung der Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften setzen Sie zuverlässig um. 
  • Administrative Tätigkeiten gehören ebenfalls zu Ihren Aufgabenbereich. 
  • Sie gewährleisten die pflegerische Beratung von Patienten und Angehörigen in schwierigen Lebenssituationen und die Organisation der weiterführenden Palliativversorgung.
  • Sie leisten ggf. Sterbebegleitung. 

Damit können Sie uns begeistern

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, möglichst mit Erfahrung in der Palliativpflege.
  • Wünschenswert ist eine abgeschlossene Weiterbildung „Palliative Care“.
  • Sie pflegen einen empathischen und verständnisvollen Umgang mit Patienten und Angehörigen. 
  • Sie besitzen eine hohe fachliche und persönliche Kompetenz mit der Fähigkeit selbstständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zur konstruktiven und kooperativen Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen und Disziplinen.
  • Interesse und Freude am Beruf und den damit verbundenen Herausforderungen bringen Sie mit. 
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz runden Ihr Profil ab. 
  • Sie können sich mit den Zielen eines konfessionellen Krankenhausträgers identifizieren. 

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine Unternehmenskultur, die geprägt ist von der Vielfältigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie von gegenseitiger Wertschätzung.
  • Vergütung nach AVR Caritas (inkl. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt) sowie eine Vielzahl an attraktiven betrieblichen Sozialleistungen (z.B. eine fast vollständige arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung).
  • Qualifizierte und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, welche Ihnen die Entwicklung Ihrer Potenziale ermöglichen.
  • Maßnahmen zur Prävention und betrieblichen Gesundheitsförderung.
  • Standort mit ansprechenden Wohn- und Lebensmöglichkeiten und großem Freizeit- und Kulturangebot.
  • Die Möglichkeit, ein Dienstfahrrad zu leasen (auch E-Bikes über Job-Rad).
  • Ein arbeitgebergefördertes Deutschlandticket.
  • Durch Corporate Benefits, eine Vielzahl attraktiver Mitarbeiterangebote und Vergünstigungen.
  • Unverbindliche Hospitationsmöglichkeiten.
  • Johanna Meschede
  • Leitung Zentrales Pflege- und Prozessmanagement
  • 0521-5893000